Junioren U15 TC Reisbach Vizemeister der Landesliga

Liebe Tennisfreude,
unsere Junioren U15 mussten sich am Wochenende trotz starker Leistung leider knapp geschlagen geben (siehe Bericht); für unsere Herren 1 und unsere Herren 40 steht die Meisterschaftsentscheidung am kommenden Donnerstag unmittelbar vor.

Rückblick:

Junioren U15 TCR – SG Beckingen/Pachten 7:7
In einer ebenso spannenden wie hochklassigen Begegnung trennten sich unsere Junioren U15 im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft in der Landesliga 7:7 unentschieden von den Gästen der SG Beckingen/Pachten. Somit hat der Gast mit sage und schreibe einem einzigen Satz (!) Vorsprung die Meisterschaft errungen. An dieser Stelle ein Glückwunsch an die spielstarken und fairen Gäste, auch wenn es etwas weh tut.
Aber der Reihe nach: Nach den Einzeln von Hannes, Anton, Lars und Nils stand es 4:4, so mussten dann die Doppel entscheiden; aber auch hier teilte man sich die Punkte.
So bleibt am Ende einer ganz tollen Saison unserer Junioren U15 die Erkenntnis, dass zur Meisterschaft lediglich das entscheidende Quäntchen Glück gefehlt hat.
Aber das ist kein Grund zur Traurigkeit: Eine tolle Leistung, Jungs, Gratulation zur Vizemeisterschaft!

Damen
TC Schwemlingen – Damen TCR 14:0
Nichts zu holen gab es für unsere Damen beim TC Schwemlingen, der mit dem heutigen Sieg auch die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga erringen konnte.

SG Rehlingen/Siersburg – Damen 55 TCR 14:0
Ebenso chancenlos waren unsere Damen 55 bei dem starken Verbandsligazweiten der SG Rehlingen/Siersburg.

Herren
TC Werbeln-Schaffhausen – SG Nalbach/Reisbach 1 0:21
Einen Kantersieg konnte unsere Erste beim Tabellenletzten einfahren, so dass es am Donnerstag auf der Tennisanlage in Nalbach zum Endspiel um die Meisterschaft gegen den Tabellenzweiten SG Roden/Wallerfangen kommt. Viel Glück, Jungs!

SG Nalbach/Reisbach 2 – TC Bisttal Überherrn 9:12
Denkbar knapp musste sich unsere Zweite dem Gast aus Überherrn geschlagen geben. Die Einzel verliefen ausgeglichen; Lukas Lehnen, Patrick Bös und Bernd Schmidt konnten ihre Matches jeweils in zwei Sätzen für sich entscheiden; ebenso glatt gingen die drei übrigen Partien verloren. So war klar, dass zwei der drei abschließenden Doppel gewonnen werden mussten. Lukas Lehnen und Bernd Schmidt konnten einen Sieg einfahren, während die anderen beiden Doppel und damit auch die Partie verloren gingen.

Vorschau:

Herren 1 SG Nalbach/Reisbach – SG Roden/Wallerfangen (Do.,20.6.,9 Uhr)
Herren 2 SG Nalbach/Reisbach – SG Brotdorf/Merzig 2 (Do.,20.6.,9 Uhr)
TC Geislautern – Herren 40 TCR (Do.,20.6.,13 Uhr)
Damen 30 TCR – TC Beckingen 2 (Sa.,22.6.,13 Uhr)
TC Bliestal-Blickweiler – Damen 50 TCR (Sa.,22.6.,13 Uhr)
TF Holz – Herren 30 TCR (Sa.,22.6.,13 Uhr)
Juniorinnen U18 TCR – TC Losheim 2 (So.,23.6.,14 Uhr)
TC Altenkessel 2 – Junioren U18 TCR (So.,23.6.,14 Uhr)